Bildersuche

schliessen
  • Kitesurfen

    Kitesurfen

  • Kitesurfen

    Kitesurfen

  • Kitesurfen

    Kitesurfen

Steckbrief
Kitesurfen

Kitesurfen, auch Kiteboarden, ist ein Wassersport, der aus dem Kitesailing entstanden ist. Beim Kitesurfen steht der Sportler auf einem Board, das Ähnlichkeit mit einem kleinen Surfbrett oder Wakeboard aufweist. Er wird dabei von einem Lenkdrachen (engl. „kite“) gezogen. Wellen und der Zug des Drachen können dabei für Sprünge als Unterstützung genutzt werden.
Die Ausrüstung besteht zumindest aus Board, Kite, Bar mit Leinen und dem Trapez, bei Tubekites außerdem einer Möglichkeit den Kite aufzupumpen. Meist wird hier eine Pumpe eingesetzt.

Die größten Unterschiede bei den Ausrüstungsbestandteilen in Bauart und Größe, gibt es beim Brett, der Bar und dem Drachen. Hier kann die Ausrüstung an Körpergewicht und Könnensstand des Sportlers sowie an unterschiedliche Wetterbedingungen, hier hauptsächlich die Windstärke, angepasst werden.

Wichtiger Hinweis:

Dieser beschreibende Text basiert auf dem Artikel Kitesurfen aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.